KAISERSAAL EBRACH

KAISERSAAL EBRACH

ABTEIKIRCHE EBRACH

ABTEIKIRCHE EBRACH

REGENTENBAU BAD KISSINGEN

REGENTENBAU BAD KISSINGEN

KONZERTHALLE BAMBERG

KONZERTHALLE BAMBERG

EIN FESTIVAL – VIER VERANSTALTUNGSORTE

„In Ebrach, in Franken steht ein goldenes Kloster.“ – Mit diesem geflügelten Wort pries man bereits in der Barockzeit die herrlichen Räumlichkeiten der ehemaligen Zisterzienserabtei im Herzen des Steigerwaldes. Und auch heute noch ist jeder Besucher tief beeindruckt von der besonderen Atmosphäre und dem Zauber des Ortes, der von mächtigen Buchenwäldern umgeben ist. In Anknüpfung an die reiche Musiktradition der Zisterzienser werden beim Ebracher Musiksommer die Räumlichkeiten des einstigen Klosters zu neuem Leben erweckt. Musik, Architektur und Natur verbinden sich dann in einzigartiger Weise. Den Kern des Ebracher Musiksommers bilden dabei die Konzerte im Kaisersaal. Dort stehen Werke des Barock und der Wiener Klassik auf dem Programm. Ein besonderes Klangerlebnis bedeutet die Aufführung einer Bruckner-Symphonie oder eines chorsymphonischen Werkes in der Abteikirche. Für die Aufführung der großen Werke der Romantik gastiert der Ebracher Musiksommer aber auch im historischen Regentenbau von Bad Kissingen und in der modernen Konzerthalle Bamberg.

Veranstaltungsorte

Kaisersaal Ebrach

DER KAISERSAAL EBRACH –
EIN PRUNKVOLLER BAROCKSAAL

Der Kaisersaal der ehemaligen Zisterzienserabtei von Ebrach ist ein prächtiger barocker Festsaal mit einer außergewöhnlichen Akustik. In seiner Größe und Ausführung entspricht er in etwa den Sälen der Beethoven-Zeit. Für diese Konzerträume wurden die Werke des Spätbarocks und der Wiener Klassik komponiert. Auf dem Programm der Kaisersaal-Konzerte stehen daher vor allem Werke der Klassik, aber auch des Barock und der Frühromantik — eben Musik, die in diesem Saal besonders gut klingt und ideal dorthin passt.


Kaisersaal Ebrach
Marktplatz 1 • 96157 Ebrach

Google-Routenplaner

Abteikirche Ebrach

DIE ABTEIKIRCHE EBRACH –
EINE KLANGKATHEDRALE

Viele Besucher sind häufig überrascht, wenn sie die frühgotische Abteikirche zum ersten Mal betreten und sich ihnen ein frühklassizistischer Innenraum eröffnet. Gotik und Klassizismus finden hier zu einer einmaligen Synthese. In dieser beeindruckenden Kathedrale hat Gerd Schaller zusammen mit dem Bayerischen Rundfunk und dem CD-Label Profil Hänssler eine Bruckner-Reihe etabliert, die bereits international große Anerkennung fand. Ein Konzert mit einer Bruckner-Symphonie im gewaltigen Klangraum der Ebracher Kathedrale ist immer ganz ein besonderes Erlebnis.


Abteikirche Ebrach
Bamberger Straße 8 • 96157 Ebrach

Google-Routenplaner

Regentenbau Bad Kissingen

DER REGENTENBAU BAD KISSINGEN –
PRÄCHTIG UND MONDÄN

Für die großen symphonischen Werke der Romantik gastiert der Ebracher Musiksommer auch im Max-Littmann-Saales des Regentenbaus von Bad Kissingen. Dieser Konzertsaal von Weltrang besitzt mit seiner Holzvertäfelung eine perfekte Akustik. Hier entstanden bereits zahlreiche CD-Aufnahmen des Ebracher Musiksommers — mit Werken von Bruckner, Schubert u.a. Für das Label Profil Hänssler hat Gerd Schaller mit der Phiharmonie Festiva und dem Philharmonischen Chor München die Oper Merlin von Carl Goldmark zum ersten Mal auf CD gebannt. Mit den beiden Klangkörpern erfolgte auch die Weltersteinspielung der Großen Messe von Johann Ritter von Herbeck.


Regentanbau Bad Kissingen
Ludwigstraße 2 • 97688 Bad Kissingen

Google-Routenplaner

Konzerthalle Bamberg

DIE KONZERTHALLE BAMBERG –
MODERN UND STIMMUNGSVOLL

Im modernen Ambiente präsentiert sich die Konzerthalle in Bamberg. Der Ebracher Musiksommer veranstaltet im dortigen großen Saal, dem Joseph-Keilberth-Saal, stimmungsvolle Konzerte mit Werken der Klassik und Romantik sowie den mittlerweile legendären Symphonischen Karneval.


Konzerthalle Bamberg
Mußstraße 1 • 96047 Bamberg

Google-Routenplaner

© 2019 Dirigent Gerd Schaller • Marktgemeinde Ebrach, Verkehrsamt, Rathausplatz 2, 96157 Ebrach
webdesign bauer+bauer

Durch die weitere Nutzung dieser Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.