Willkommen beim
Ebracher Musiksommer!

Liebe Musikfreunde,
hervorragende Musik, prachtvolle Architektur und idyllische Natur —
dieser Dreiklang ist unser Konzept beim Ebracher Musiksommer.

Ebracher Musiksommer 2021

Liebe Musikfreunde,

auch 2021 möchte Sie zu besonderen Konzertgenüssen des Ebracher Musiksommers herzlich einladen! Im Kaisersaal Ebrach, in der Abteikirche Ebrach, im Max-Littmann-Saal des Regentenbaus von Bad Kissingen und in der Konzerthalle Bamberg erwartet Sie ein attraktives und abwechslungsreiches Programm!

mehr ...

Der Start unserer Konzertreihe, die unter der Schirmherrschaft von Holger Dremel (Mdl) steht, beginnt am 27. Juni im prachtvollen Kaisersaal der ehemaligen Zisterzienserabtei Ebrach mit einem Konzert unter dem Titel KÖNIGLICHE MUSIK.

Das am 23. Mai geplante Konzert FESTLICHER TROMPETENKLANG mit dem Solotrompeter Martin Weller wird auf den 22. August verlegt.

Die Reihe der Kaisersaal-Konzerte wird fortgesetzt mit Musik, die geradezu in diesen Raum hineinkomponiert wurde. Unter so klangvollen Überschriften wie KONZERTANTES VERGNÜGEN, STIMMUNGSVOLL und STRAHLENDE KLASSIK erwarten Sie musikalische Höhepunkte aus Barock, Klassik und Romantik. Es musizieren die Philharmonie Festiva, Musikerinnen und Musiker des Gewandhauses Leipzig und das Kammerorchester des Nationaltheaters Prag.

DIE ROMANTISCHE in der Ebracher Abteikirche! Am 25. Juli findet der Bruckner-Zyklus mit der Philharmonie Festiva seine klangvolle Fortsetzung mit der Aufführung der wohl bekanntesten Sinfonie Anton Bruckners, diesmal in der selten zu hörenden Erstfassung von 1874. Tauchen Sie also ein in wahrhaft romantische Klangfluten. Dieses Konzert ist Teil des Projektes BRUCKNER2024 und findet in Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk – Studio Franken statt.

Mit TRAUMHAFT erwartet Sie mit dem Staatsorchester Rheinische Philharmonie Koblenz am 19. September im Regentenbau von Bad Kissingen wahrhaft traumhafte Musik von Johannes Brahms, Max Bruch, und Richard Wagner.

Auch in der Konzerthalle möchte ich Ihnen erneut besondere Konzertereignisse bieten — und natürlich den beliebten Symphonische Karneval! Die Termine hierfür werde ich Ihnen baldmöglichst nennen dürfen.

Ich freue mich, wenn Sie uns Ihre Kartenwünsche per Telefon, Fax, E-Mail oder anhand des beigefügten Bestellscheins zusenden. Zugleich bitte ich Sie um Verständnis, dass wir Ihnen aufgrund der aktuellen Lage die Karten erst ca. 1–2 Wochen vor dem jeweiligen Konzert zusenden können.

Freuen Sie sich also auf die 21. Saison des Ebracher Musiksommers — und seien Sie zu unseren Konzerten in Ebrach, Bamberg und Bad Kissingen herzlich eingeladen,

Ihr
Gerd Schaller

Aktuelle Konzerte

BEETHOVENS 250. GEBURTSTAG
Sonntag, 23. Mai 2021
Ebrach – Kaisersaal

FESTLICHER TROMPETENKLANG

Dieses Konzert mit dem Solotrompeter Martin Weller und den Norddeutschen Barocksolist:innen wird auf den 22. August verschoben.

Leitung: Gerd Schaller

Änderungen vorbehalten.

Karten zu 34 | 39 | 44 €

 
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
BEETHOVENS 250. GEBURTSTAG
Sonntag, 27. Juni 2021
Ebrach – Kaisersaal

KÖNIGLICHE MUSIK

Joseph Haydn
Sinfonie Nr. 85 B-Dur „Die Königin“
Wolfgang Amadeus Mozart
Oboenkonzert C-Dur KV 314
Franz Schubert
Sinfonie Nr. 5 B-Dur

Orchester mit Gewandhausmusikern Leipzig
Gerd Schaller, Dirigent

Änderungen vorbehalten.

Karten zu 34 | 39 | 44 €

 
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
BEETHOVENS 250. GEBURTSTAG
Sonntag, 11. Juli 2021
Ebrach – Kaisersaal

KONZERTANTES VERGNÜGEN

Wolfgang Amadeus Mozart
Adagio und Fuge c-Moll KV 546
Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonia concertante Es-Dur KV 364
Joseph Haydn
Sinfonie Nr. 52 c-Moll

Orchester mit Gewandhausmusikern Leipzig
Gerd Schaller, Dirigent

Weitere Informationen unter:

 
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sonntag, 25. Juli 2021
Ebrach – Abteikirche

DIE ROMANTISCHE

Anton Bruckner
Symphonie Nr. 4 Es-Dur „Romantische“ Fassung von 1874

Philharmonie Festiva
Gerd Schaller

Weitere Informationen unter:

 
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Orchester

Philharmonie Festiva

Die Philharmonie Festiva ist ein Symphonieorchester, bestehend aus ausgewählten, herausragenden Musikern deutscher Spitzenklangkörper, das 2008 von dem Dirigenten Gerd Schaller ins Leben gerufen wurde und seither international vor allem durch seine Bruckner-Einspielungen Aufsehen erregte.

Schaller wollte mit diesem Orchester auf lange Sicht einen Klangkörper der Spitzenklasse aufbauen, um seine eigenen anspruchsvollen Projekte zu entwickeln; durchaus auch mit etwas elitärem Anspruch.

Weitere Informationen über die Philharmonie Festiva finden Sie hier:

Bruckner2024

BRUCKNER2024 ist ein groß-angelegtes Projekt von Gerd Schaller mit dem Ziel, die wesentlichen Werke Anton Bruckners in ihren wichtigsten Fassungen bis zum 200. Geburtstag des Komponisten im Jahr 2024 aufzuführen und auf CD einzuspielen. Partner des Projekts sind der Ebracher Musiksommer, der Bayerische Rundfunk – Studio Franken sowie das CD-Label Profil Edition Günter Hänssler.
Gerd_Schaller_Logo
Medienpratner_BR_Klassik_Logo
Philharmonie_Festiva_Logo
Markt_Ebrach_Logo
Musikzauber_Franken_Logo
Profil_Haenssler_Logo
Ebracher Musiksommer

Impressionen

© 2020 Dirigent Gerd Schaller • Marktgemeinde Ebrach, Verkehrsamt, Rathausplatz 2, 96157 Ebrach
webdesign bauer+bauer

Durch die weitere Nutzung dieser Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.